Projekt Seifenkiste

FAST FERTIG: Anfang August 2019 Impressionen:

Licht und PolizeiLichter in der Front

Anschluss Ladestation und Sicherheitsschlüssel

Bedienung Lenkrad (Hupe, Sirene und Rückfahrkamera)

Ansicht Armaturenbrett und Lenkrad Frontlautsprecher, Ampèremeter, Kontrolllampen

Feuerlöscher und Trickflasche

Multimedia Center

Gesamtansicht Front

Gesamtansicht Fahrersitz mit Klimaanlage und Hecklautsprecher

Der Start des Projektes: Im August findet im Dorf das "legendäre" Seifenkistenrennen statt. Da unser Enkel nun auch die mindest Altersgrenze von 6 Jahren erreicht hat, Muss er natürlich auch dabei sein. Ein Projekt dass mich natürlich sehr herausfordert. Zusammen mit Pascal werden wir uns um ein ansprechendes Gefährt kümmern, resp. bauen. Als Grundmodell (Steuerung und Räder) haben wir einen Kett Car zersägt. Sobald die Bodenplatte mit der Lenkung und dem Sitz fertiggestellt ist klann es auf erste Testfahrten gehen. Da die Wünsche vom Enkel sehr umfangreich sind (Sound, Radio, Licht, etc) wird das Projekt noch eine grössere Herausforderung werden. Schauen wir mal was noch kommt.....

Erste Eindrücke:

Es geht vorwärts. Bremsen sind neu konstruiert worden, sollten nun auch mit dem Fusspedal leicht zu bedienen sein.

Gestern wurde nochmals mit dem Fahrer alle Masse kontrolliert und notiert, damit die Sitzposition bestimmt werden konnte. Nachdem ich nun auch die Problematik der Rundung in der Front gelöst habe kommt die definitive Gestaltung des Chassis. Das soll in einem Teil entstehen, sodass es komplett abgenommen werden kann. Zudem müssen alle wichtigen Teile erreichbar sein "Bremse nachstellen, Achsbefestigung, und Zugang zur späteren Elektronik".

Stand Mitte Mai 2019:

Da das "Teil" nun Ausmasse angenommen hat die ich in meiner kleinen Werkstatt nicht mehr händeln kann habe ich kurzerhand die Garage als Werkstatt beschlagnahmt. Zum Glück ist Sommer und das Auto muss nun draussen bleiben.

Elektronik: Die Planung der Elektronik ist fast abgeschlossen. Die Verkabelung wird noch eine Herausforderung da der Platz doch relativ beschränkt ist, und alles natürlich Fahrtauglich verstaut werden muss. Übersicht der elektrischen Komponenten (provisorisch am 8.Mai):

28.05. Verkabelung: In der Zwischenzeit ist schon einiges passiert (Fotos folgen). Die Planung der gesamten Elektronik ist nun abgeschlossen und die Löcher und Aussparungen können gebohrt und gesägt werden. Das muss alles nun relativ rasch passieren damit der Aufbau ins Spritzwerk kommt.

03.06.2019 Das Gehäuse ist fertig zum spritzen. Das Chassis ist mit einem ersten Anstrich versehen worden und die Röhren für die Verkabelung sind gelegt. Die Konstruktion der Lenkung wurde nochmals überarbeitet und der elektrische Kofferraumverschluss und die Bremslichtschaltung wurde gebaut. Alle Löcher (soweit die Masse bekannt sind) wurde gebohrt. Die Aussparungen für das Strobolight wurden unter dem Kühlergrill gemacht. Nun warte ich auf das restliche Material aus China.

Es wird gespritzt.... Pascal und dem "Stift" sei dank :-)

Der definitive Verkabelungsplan steht:

  1. Juli 2019: ENDLICH, das fertig gespritzte Chassis ist wieder bei mir. Nun beginnt der elektronische Teil der Arbeit. Wobei einige Löcher und Ausschnitte müssen noch angepasst werden (viele Masse von den Einbauteilen wie Lampen und Anzeigen stimmten nicht mit den Angaben vom Internet). Also nochmals den Dremel und die Feile raus und die Ausschnitte anpassen. Leider sind auch noch nicht alle Teile da, aber zumindest kann mit der Verkabelung begonnen werden.

Einbau der ersten elektronischen Komponenten. Zusatzpanel und linkes Armaturenbrett.

Spannungsanzeige Akku und Betriebs. und Alarmleuchten (Kofferraum offen!)

Frontlautsprecher Stereoanlage und Regler Klimanlage (Lüftung)

10.07.2019 Das Auto musste sich in der Zwischenzeit mit einem Aussenparkplatz begnügen da die Garage für die grosse Verkabelung gebraucht wird. Ja ich glaube ich habe mir das etwas zu einfach vorgestellt :-) es sind ganz schön viele Kabel zu verlegen. Und wenn dann die Farben ausgehen und plötzlich die gleiche Farbe im Strang erscheint..... ja dann..... Impressionen:

(Einblicke wie das ganze LIVE aussieht (mit Musik, Licht und Sirene) zeige ich euch in einem ersten (schlechten) Video.